01. Februar 2023
Abstrakt oder gegenständlich? Was ist eigentlich Abstraktion? Diese Frage stellt sich immer wieder. Ich denke, wenn man von der Übersetzung des lateinischen Wortes abstrahere = abziehen, sich frei machen ausgeht, bekommt man gute Hinweise für das Verständnis. Es geht um Reduktion eines Bildes auf Formen, Farben und Strukturen, um das Loslösen von Gegenständlichem, um Vereinfachen. Abstraktion geht daher manchmal von einer gegenständlichen Darstellung aus. Nur nicht-gegenständliche...
23. August 2019
Der Zugang zum Malen passiert meist mit den ersten Versuchen in der Schule und dem Gebrauch von Buntstiften und Wasserfarben. Man braucht aber auch Vorbilder und Ermutigung, das können Lehrer, Freunde oder die eigene Familie sein. In meinem Fall war es sicher das Vorbild meines Vaters, der ein guter Hobbymaler war. Nach der Schule kam eine lange Malpause bis ich in einem meiner Urlaube den Spass am Malen wiedergefunden habe. Hier begann auch meine Erfahrung mit Aquarellfarben. Es dauerte eine...
04. September 2017
Das Malen nach Vorlagen wird von Vielen kritisch gesehen. Was ist eigentlich eine Vorlage? Ich verwende gerne Fotografien, die ich im Internet finde. Ich drucke sie mir farbig und Schwarz/Weiß aus, um nicht durch die Farben zu stark festgelegt zu werden. In den Malkursen werden oft Bilder der Kursleiter als Vorlage verwendet, dann versuche ich eine eigene Bild-Aussage zu finden. Gelegentlich sehe ich mir Bilder anderer Maler an und versuche dann deren Wiedergabe einer Szene neu zu...
13. Juni 2017
Oft werde ich gefragt, warum ich so viele Städte-Ansichten male. Ich denke, was mich daran reizt ist die Vielfalt an Formen, Motiven und Farben. Städte sind ein faszinierender Lebensraum mit quirligen Plätzen, beeindruckenden Gebäuden, technischen Einrichtungen, Verkehr und vielen, bunten Menschen. Dies einzufangen, zu entscheiden, was ins Bild kommt und was weggelassen wird, auch zu entscheiden, was ich zusätzlich male, obwohl es real so gar nicht existiert, ist immer wieder spannend. Was...